Open navigation

Service-Adressen der Schließanlage hinzufügen

Dieser Abschnitt beschreibt, wie neue Service-Adressen der Schließanlagen zur iLOQ S10 Manager hinzugefügt werden.

Vorgehensweise:

  1. Öffnen Sie iLOQ S10 Manager.

    Der Login-Bildschirm wird geöffnet.

    Abbildung: Login-Bildschirm

    Login-Bildschirm
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten.

    Der Login-Datenbildschirm wird geöffnet.

    Abbildung: Login-Datenbildschirm

    Login-Datenbildschirm
  3. Geben Sie die Informationen der Schließanlage wie folgt ein:
    • Service-Adresse — Geben Sie die Datenbank-Serveradresse der Schließanlage in dieses Feld ein. Stellen Sie sicher, dass die Service-Adresse dieselbe wie im Dokument Login-Daten ist, das mit der Schließanlage geliefert wird.
    • Service-Kennung — Geben Sie die für die Schließanlage spezifische Service-Kennung in dieses Feld ein. Stellen Sie sicher, dass die Service-Kennung dieselbe wie im Dokument Login-Daten ist, das mit der Schließanlage geliefert wird.
    • Kundenname — Geben Sie in dieses Feld den Namen der Schließanlage ein.
  4. Testen Sie die Verbindung, indem Sie auf die Taste Teste Verbindung zum Server klicken.
  5. Wenn Sie Serververbindung erfolgreich ist, wählen Sie OK.
  6. Wenn die Verbindung zum Server fehlschlägt, bearbeiten Sie die Proxy-Einstellungen wie folgt:
    1. Entfernen Sie das Häkchen aus dem Kontrollkästchen Standardverbindungseinstellungen verwenden (Standard).

      Die Proxy-Einstellungen werden geöffnet.

      Abbildung: Proxy-Einstellungen

      Proxy-Einstellungen
    2. Wählen Sie Dieselben Proxy-Einstellungen wie der Internet Explorer verwenden.
    3. Testen Sie die Verbindung, indem Sie auf die Taste Teste Verbindung zum Server klicken.
  7. Wenn Sie Serververbindung erfolgreich ist, wählen Sie OK.
A
A-P ist der Autor dieses Lösungsartikels.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.