Open navigation

Token

Zur Verwaltung des iLOQ S10 Schließanlage, d.h., für die Programmierung von Zylindern und Schlüsseln benötigen Sie Zugang sowohl zur Datenbank als auch zum systemspezifischen Token. Token funktionieren als physische Kodierungsschlüssel.

Token sind spezifisch für die Schließanlage. Es ist jedoch möglich, den Token zurückzusetzen und es als Token für eine andere Schließanlage zu verwenden.

Abbildung: iLOQ-Token

iLOQ-Token

Token sind den Schließanlagenbenutzern zugewiesen.

Abhängig von der erforderlichen Sicherheitsstufe erfordert das Einloggen in die Schließanlage zusätzlich zu Benutzername und Passwort eventuell einen benutzerspezifischen Login-Token. Eine Programmierung ist jedoch ohne Token nicht möglich.

Token können mehreren Benutzern zugeordnet sein und ein Benutzer kann mehrere Token haben. Die Nutzerrechte eines Benutzers können abhängig vom Login-Token in Gebrauch variieren.

A
A-P ist der Autor dieses Lösungsartikels.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.