Open navigation

Eigenschaften von Netzwerkmodulen ansehen

Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie die Eigenschaften eines Netzwerkmoduls in iLOQ S10 Manager ansehen können.

Vorgehensweise:

  1. Wählen Sie aus: VerwaltungNetzwerkmodule anzeigen.

  2. Die Netzwerkmodule werden in der Netzwerkmodul-Tabelle angezeigt. Für weitere Informationen zu einem individuellen Netzwerkmodul klicken Sie doppelt au das Netzwerkmodul.

    Für die Netzwerkmodule spezifische Details sind, nach Registerkarten:

    • Basisdaten — Die Registerkarte Basisdaten enthält die Basisinformationen zum ausgewählten Netzwerkmodul. Die Spalten sind in Abschnitt Netzwerkmodule anzeigen beschrieben.
    • Zylinder — Die Registerkarte Zylinder enthält Informationen zu den Zylindern, die mit dem Netzwerkmodul verbunden sind. Die Spalten sind in Abschnitt Zylinder anzeigen beschrieben.
    • Vernetzt — Die Registerkarte Vernetzt enthält Netzwerkinformationen zu dem ausgewählten Netzwerkmodul. Dies sind die Felder:
      • Netzwerkmodul — Dieses Feld enthält den Namen des Netzwerkmoduls.
      • IP und Port — Dieses Feld zeigt die öffentliche IP-Adresse und den Firewall-Port des Netzwerkmoduls an.
      • MAC-Adresse — Dieses Feld zeigt die MAC-Adresse des Netzwerkmoduls an.
      • Berichtsdatum — Dieses Feld zeigt das Datum und die Zeit an, an denen das Netzwerkmodul zuletzt den Server abgefragt hat.
      • Verbindungsdatum — Dieses Feld zeigt das Datum und die Zeit an, an denen das Netzwerkmodul zuletzt gestartet wurde.
      • Programmiergerät Version — Dieses Feld zeigt die Software-Version des internen Programmiergerätes an, das für die Steuerung der vernetzten Zylinder verwendet wird.
      • Software-Version — Dieses Feld zeigt die Software-Version des Netzwerkmoduls an.
      • Kalender aktualisiert — Dieses Feld zeigt das Datum und die Zeit an, an denen das Kalenderdatum zuletzt vom Server geholt wurde.
    • Warteschleife für Remote Station — Die Registerkarte Warteschleife für Remote Station enthält Informationen zu der Aufgaben-Warteschleife der Remote Station. Dies sind die Spalten:
      • Typ — Diese Spalte enthält den Typ der Programmieraufgabe in der Warteschleife.
      • Name — Diese Spalte enthält den Namen des Schlüssels oder der Raumnummer des Schlüssels.
      • Status — Diese Spalte enthält den Programmierzustand des Zylinders oder Schlüssels.
      • Ziel/Person — Diese Spalte enthält die Raumbezeichnung oder den Namen der Person, welcher der Schlüssel zugeordnet ist.
      • Gebäudeplan — Diese Spalte enthält den Gebäudeplan, auf dem sich das Ziel der Aufgabe befindet.
      • Gebäude — Diese Spalte enthält das Gebäude, in dem sich das Ziel der Aufgabe befindet.
  3. Danach drücken Sie die Taste Schließen.
A
A-P ist der Autor dieses Lösungsartikels.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.