Open navigation

Relaiskontrolle hinzufügen

Dieser Abschnitt beschreibt, wie eine Kontrolle für die Relais im iLOQ S10 Manager hinzugefügt wird.

Das Hinzufügen von Relaiskontrollen wie nachstehend beschrieben erfordert, dass das Relais als kalenderkontrollierte Tür (siehe Kalenderkontrollierte Türen hinzufügen) eingerichtet und ihm mindestens ein Kalender (siehe Kalender zu kalenderkontrollierten Türen hinzufügen) zugewiesen wurde.

Das Netzwerkmodul hat zwei Relais, die von Kalenderfunktionen kontrolliert werden. Sie können einzelne Einmalkontrollen oder Kontrollsequenzen erstellen, die gemäß einer Kalenderregel wiederholt werden. Kontrollsequenzen können Ausnahmen gesetzliche Feiertage zulassen.

Vorgehensweise:

  1. Wählen Sie aus: VerwaltungNetzwerkmodule anzeigen.

  2. Wählen Sie das gewünschte Netzwerkmodul aus.
  3. Klicken Sie das ausgewählte Netzwerkmodul mit der rechten Maustaste an und wählen Sie Kontrollrelais ändern.
    Es öffnet sich eine Kalenderansicht.
  4. Wählen Sie das Datum für die Kontrolle im Monatskalender auf der linken Seite des Bildschirms aus.
  5. Wählen Sie die Zeit für die Kontrolle in der relaispezifischen Spalte auf der rechten Seite des Bildschirms aus. Sie können die Zeit auswählen, indem Sie sie mit Ihrer Maus malen.
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den gemalten Bereich und wählen Sie Kontrollfunktion hinzufügen.

    Geben Sie die Kontrollinformationen wie folgt ein:

    • Ziel — Wählen Sie das Relais, das Sie kontrollieren möchten, in diesem Dropdown-Menü aus. Mit anderen Worten, wählen Sie entweder Kontrollrelais 1 oder Kontrollrelais 2.

    • Beschreibung — Geben Sie in dieses Feld eine Beschreibung für die Kontrolle ein.

    • Kontrolle beginnt — Geben Sie in dieses Feld eine Startzeit für die Kontrolle ein.

    • Kontrolle beendet — Geben Sie in dieses Feld eine Endzeit für die Kontrolle ein.

    • Erstellen einer Kontrollsequenz — Wenn Sie dieses Kontrollkästchen auswählen, können Sie eine wiederholte Kontrollsequenz erstellen. Geben Sie die Kontrollsequenzinformationen wie folgt ein:

      • Kontrolle wiederholen — Wählen Sie in diesem Dropdown-Menü aus, wie oft die Relaissequenz wiederholt wird. Dies sind die Optionen:
        • Jede Woche — Wenn Sie Jede Woche auswählen, wird die Kontrolle jede Woche zur definierten Zeit wiederholt. Wählen Sie mit den Kontrollkästchen die Wochentage aus, an denen die Kontrolle wiederholt wird. Definieren Sie auch die Endkriterien für die Kontrollsequenz.
        • Jeden Monat — Wenn Sie Jeden Monat auswählen, wird die Kontrolle jeden Monat am definierten Datum und zur definierten Zeit wiederholt. Falls Sie z.B. 10. Mai 06:00 als Wert für Erste Kontrolle beginnt und 10. Mai 22:00 als Wert für Erste Kontrolle endet ausgewählt haben, wird die Kontrolle an jedem zehnten Tag des Monats zwischen 6 Uhr und 22 Uhr angewendet.
        • Jedes Jahr — Wenn Sie Jedes Jahr auswählen, wird die Kontrolle einmal jedes Jahr am definierten Datum und zur definierten Zeit wiederholt. Falls Sie z.B. 10. Mai 06:00 als Wert für Erste Kontrolle beginnt und 10. Mai 22:00 als Wert für Erste Kontrolle endet ausgewählt haben, wird die Kontrolle an 10. Mai jeden Jahres 6 Uhr und 22 Uhr angewendet.
    • Die Kontrollsequenz läuft standardmäßig unendlich. Wenn Sie ein Enddatum für die Sequenz definieren möchten, wählen Sie Enddatum in der Dropdown-Liste Kontrollsequenz endet aus und definieren das Enddatum im Datumsfeld.

  7. Wählen Sie OK.
  8. Wählen Sie Speichern.
  9. Ein Bestätigungsbildschirm wird angezeigt.
  10. Wählen Sie OK.
  11. Abhängig von den Kommunikationseinstellungen, nicht dem Lizenztyp, werden die gesendeten Anfragen in die Warteschleife gestellt oder werden umgehend ausgeführt.
A
A-P ist der Autor dieses Lösungsartikels.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.