Open navigation

Ereignisprotokolle von S5-Zylindern auslesen

Dieser Abschnitt beschreibt, wie Ereignisprotokolle von S5-Zylindern im iLOQ Manager ausgelesen werden.

Ereignisprotokolle von S5-Zylindern können auf zwei Arten ausgelesen werden. Sie können die Funktion Lese Ereignisprotokoll des Zylinders im Manager mit Internetverbindung benutzen, um die Zylinderereignisse direkt in die iLOQ-Cloud einzulesen. Alternativ können Sie eine Offline-Ereignisprotokoll-Ausleseaufgabe auf den Programmier-Token laden, die Zylinder mit dem Token besuchen, um die Ereignisse zu sammeln, und dann die gesammelten Ereignisse in die iLOQ-Cloud hochladen, indem Sie den Token mit dem PC mit Internetverbindung verbinden.

Der Programmier-Token hat einen begrenzten Speicher, der von den Zylinderereignissen und anderen Offline-Programmieraufgaben gemeinsam genutzt wird. Die Anzahl der Ereignisprotokolle, die in den Speicher des Programmier-Tokens eingelesen werden können, hängt davon ab, wie viel Speicher auf dem Token frei ist.

Wie folgt verfahren.

  1. Wählen Sie Basisdaten > Lese Ereignisprotokoll des Zylinders.

  2. Stecken Sie das Zylinderprogrammierkabel in den Zylinder ein.
  3. Warten Sie, bis Sie die Bestätigung über die erhaltene Antwortnachricht unten rechts im Manager erhalten.
    Anmerkung:

    Wenn der Programmier-Token auch andere Programmieraufgaben hat, werden diese zuerst ausgeführt, bevor das Ereignisprotokoll ausgelesen wird.

    Jetzt hat der Programmier-Token das Ereignisprotokoll aus dem Zylinder erhalten.

  4. Entfernen Sie das Zylinderprogrammierkabel vom Zylinder.
  5. Wiederholen Sie dieses Verfahren gegebenenfalls für die nächsten Zylinder.
  6. Wählen Sie OK.
A
A-P ist der Autor dieses Lösungsartikels.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.