Open navigation

Administrator-Workflow

Dieser Abschnitt beschreibt, was der Administrator macht, wenn Schlüsselzugangsrechte remote über einen Programmierhotspot verwaltet werden.

Vorgehensweise:

  1. Nehmen Sie die notwendigen Änderungen vor, etwa Zugangsrechte oder Zeitbegrenzungen für einen Schlüssel in der S10 Manager-Software ändern.
  2. Geben Sie einfach die Schlüsselprogrammieraufgaben in Auftrag.

    Wenn Sie die Verfügbarkeit der Änderung zurückstellen möchten, wählen Sie In Auftrag geben und zeitversetzte Programmierung am Hotspot. Definieren Sie Datum und Uhrzeit, wann die Änderungen verfügbar sein sollen.

    Damit die Verfügbarkeit der Änderung zurückgestellt werden kann, muss die Einstellung Zeitversetzte Hotspot-Programmierung aktiv aktiviert sein.

  3. Informieren Sie den Besitzer des Schlüssels darüber, dass er zu einem Schlüsselprogrammierhotspot gehen und den Schlüssel durch Einstecken des Schlüssels aktualisieren soll.
  4. Sie können den Arbeitsfortschritt durch Überwachung des Programmierstatus des Schlüssels beobachten.

    Die Status sind:

    • In Auftrag gegeben — Die Programmieraufgabe steht an.
    • Programmiert — Der Schlüssel wurde aktualisiert.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.